Profil

Mehr über mich: Klick!

September 2014
M D M D F S S
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Blog-Services
Blog-Projekte
Link mich…

Archiv für die Kategorie „02 – Amigurumi“

PostHeaderIcon Totoro für die Enkelin

01 - MIKA LINAVor langer Zeit habe ich hier schon einmal einen Totoro, der ein Abschiedsgeschenk war, vorgestellt.

Dieser Waldgeist ist etwas größer, weicher gefüllt und mit einer Rassel im Körper ausgestattet. Meine kleine Enkelin hat sich riesig darüber gefreut und er mußte gleich einiges über sich ergehen lassen, wie ins Ohr beißen und am Schwänzchen ziehen.

Er ist ca. 18 cm groß und ideal für kleine Babyhände. Natürlich wurde alles gut vernäht und Sicherheitsaugen hat Totoro auch bekommen.

Wie gefällt er Euch denn?

PostHeaderIcon Ein kleines Fuchskind

???????????????????????????????Endlich habe ich mal wieder ein Amigurumi gehäkelt.

Da unter Euch doch einige sind, die Waldtiere sehr gern haben, mußte ich doch auch mal meinen Beitrag dazu leisten. Hier nun ein kleines Fuchskind, das von den Öhrchen bis zu den Füßen 21 cm groß ist. Ich habe den Fuchs nach einer englischen Anleitung gehäkelt, die ich schon vor einiger Zeit gekauft habe.

Na, gefällt Euch denn das Kleine?

PostHeaderIcon Pi-Chan

Dieses süße Schweinchen habe ich nur anhand eines schlechten Bildes gehäkelt. Ich hoffe, es gefällt den Kennern unter Euch. Pi-Chan hat eine Länge von 12,5 cm und ist 13,5 cm hoch. Es soll ein Geschenk werden, mal sehen ob es gut an kommt.

PostHeaderIcon Eine niedliche Eule

Hier zeige ich Euch nun das Ergebnis einer selbst entworfenen Häkelanleitung von SARI. Anlässlich Ihres Blog-Jubiläums wurde diese kleine Eule als Preis verschenkt. Da ich nun aber zu den “Test-Häklerinnen” gehörte, habe ich nun die Ehre, meine Eule vorzustellen.

Dieses süße Wesen hat allerdings schon den Besitzer gewechselt. Maru hatte Geburtstag und da baumelte das Eulchen an ihrem Geschenk. Eulen sind eben nun mal Vögel und bleiben nie lange an einem Ort.

Ich hoffe, sie gefällt Euch.

PostHeaderIcon Ein Pferdchen

Dieses kleine Pferdchen haben ich für eine kleine Dame gehäkelt, die vor einer Woche 10 Jahre alt wurde. Meine Vorlage war eine englische Häkelanleitung, mit der ich inzwischen wegen der Sprache und Kurzbezeichnungen, keine Probleme mehr habe. Es hat eine Höhe von 7,0 cm und eine Länge (ohne Schwanz) von 8,5 cm.

Ich habe übrigens das von mir so geliebte Garn “Schachenmayr Catania” verwendet.

Na, wie gefällt Euch das kleine Wesen?

Ich möchte Euch auch noch ein Projekt ankündigen, das ich mit meiner Tochter Maru vor habe. Sie wird jeden Monat für das Jahr 2012 eine Zeichnung anfertigen und ich werde für jeden Monat etwas häkeln. So werden zwei Kalender entstehen. Natürlich werden wir die Ergebnisse auf unseren Blog’s vorstellen. Nähere Informationen gibt es bald, da wir aktuell mit dem Februar beginnen werden. Den Januar werden wir dann noch nachreichen.
Seid gespannt, was wir zustande bringen. Wir sind es auch … *lach*

PostHeaderIcon Puuh geschafft …

Nun sind auch das Entchen und die Schildkröte fertig gehäkelt. Hier könnt Ihr die ganze Rasselbande anschauen. Beim nächsten lieben Besuch werde ich sie dann auch meiner Familie vorstellen. Ich denke, sie sind mir ganz gut gelungen.

Ich habe im Durchschnitt ca. 5-6 Stunden für einen Untersetzer benötigt. Die Zeit für das Ausprobieren, wie ich jedes Tierchen häkele nicht mit dazu gerechnet.

PostHeaderIcon Untersetzer – Teil 2

Hier seht Ihr nun die beiden nächsten Amigurumi-Untersetzer. Links ein kleiner Hund und rechts wie man gut erkennen kann, ein kleiner Elefant. Es folgen noch ein Entchen und eine Schildkröte.

Die Stellfläche für ein Glas oder eine Tasse hat 10 cm im Durchmesser.

PostHeaderIcon Niedliche Untersetzer

Hier nun wie versprochen mal etwas “Nützliches” in Form von Amigurumi-Tierchen. Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, sind bereits 2 der insgesamt 6 Tiere fertig und werden von meinem Schatz und mir schon fleißig benutzt. Ich habe mich für Sicherheits-Augen aus Kunststoff entschieden, damit die Untersetzer waschbar sind. Es werden noch süße Tierchen folgen, die ich Euch dann je nach Fertigstellung vorstelle.

Am unteren Bildrand könnt Ihr schon sehen, welche Farben ich für die anderen Tiere verwenden werde. Die Glas-Stellflächen sind schon fertig.

PostHeaderIcon Das ist Cindy

Gestern hatte ich wieder mal eine kreative Stunde, in der dieses Mal die kleine Cindy entstanden ist.

Ich wollte schon immer mal was mit Perlen machen. Also nahm ich mir Holzperlen mit einem Durchmesser von 6 mm und los ging’s. Wie Cindy aussehen sollte, hatte ich schnell im Kopf. Jetzt mußte ich es nur noch umsetzen in eine Amigurumi-Figur. Das Näschen habe ich aus einem winzigen Herz-Knöpfchen gemacht. Die Augen sind 6 mm groß und wurden von mir nachträglich aufgeklebt. Die Perlen für Arme und Beine habe ich auf einen Wollfaden aufgezogen, so sind sie schön beweglich. Nun noch Haare und fertig ist die Kleine. Wie immer habe ich sie, wie alle meine Figuren, mit Bastelwatte gefüllt.

Ich habe sie an einem Anhänger befestigt, was man auf dem Bild nicht sehen kann. So paßt sie mit Ihrer Größe von 7 cm gut an eine Handtasche oder ähnliches.

Na, wie gefällt Euch meine Eigenkreation? Mein Schatz war jedenfalls hellauf begeistert.

PostHeaderIcon Creeper

Dieses Wesen stammt aus einem PC-Spiel und wurde von mir als Auftragsarbeit gehäkelt. Als Vorlage hatte ich wieder einmal nur ein Bild. Wie man gut sieht, ist der Kopf und auch die Füße von CREEPER eckig.
Eigentlich bin ich es gewohnt rund zu häkeln also mußte ich mir eine Möglichkeit einfallen lassen, es eben nicht rund aussehen zu lassen. Ich denke, es ist mir ganz gut gelungen, denn der neue Besitzer ist hellauf begeistert von dieser Figur. Creeper ist immerhin 15 cm groß geworden und grasgrün wie man sehen kann. Die Augen habe ich aus schwarzem Filz ausgeschnitten und aufgeklebt.

Wer von Euch kennt Creeper denn?