PostHeaderIcon Pi-Chan

Dieses süße Schweinchen habe ich nur anhand eines schlechten Bildes gehäkelt. Ich hoffe, es gefällt den Kennern unter Euch. Pi-Chan hat eine Länge von 12,5 cm und ist 13,5 cm hoch. Es soll ein Geschenk werden, mal sehen ob es gut an kommt.

8 Kommentare zu „Pi-Chan“

  • shira-hime sagt:

    ist der süß! ich hab’s leider nicht so mit’m Häkeln, aber kaufen würd ich ihn sofort *.* *love*

    liebe Grüße
    shira

  • Caromite sagt:

    Das Schwein sieht ja ulkig aus! Ich muss gestehen, ich kenne Pi-Chan nicht, aber dein Werk sieht wirklich toll aus!

  • Maru sagt:

    Das kleine Nervschwein haste supergut hinbekommen. Ich erinnere mich immer wieder gerne an diese Anfangszeit der Mangasucht zurück. Ranma 1/2 ist wirklich ein Klassiker und das kleine Schwein war besonders in den Filmen ein entzückend-aufdringlicher Artgenosse. Haste prima hinbekommen!!!

  • Fera sagt:

    Oh, der ist so klasse!! Ranma 1/2 war der zweite Manga, den ich je gelesen habe. Und Pi-Chan ist einfach cool! Und dieser hier ist dir echt super gelungen!

  • Mmchen sagt:

    @ Alle: Danke für Euer Lob. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich Pi-Chan zu meiner Zufriedenheit hin bekommen habe.
    Sari hat Recht, wenn man mal weiß wie es geht, ist es zumindest einfacher.

  • Ella sagt:

    Hehhe – wirklich sehr , sehr gut gelungen ! Besonders die Augen sind extraklasse geworden! :-)

  • Sari sagt:

    Nur vom Bild? Nicht schlecht!! Der ist Dir wirklich gut gelungen. Aber ich merke auch mehr und mehr, wenn man erstmal weiß, wie es geht, kann man eigentlich fast alles häkeln, oder? :)

  • miko sagt:

    Hihi, wie cool! :D
    Ranma 1/2 habe ich eine zeitlang sehr gern gesehen. Pi-Chan ist wirklich gut getroffen. Gerade der Blick und die Ohren sind ja einzigartig. xD

    Ich bin ja echt beeindruckt, dass du das ohne Anleitung “einfach so” häkeln kannst. Sieht wirklich toll aus! :)

    Viele Grüße,
    miko

Kommentieren

*flenn* *glubsch* *happy* *böse* *genervt* *müde* *love* *wie bitte* *rot werd* *guck* more »